Surfstadl Ammersee GmbH      |     Kerschlacher Weg 1      |     82346 Andechs / Erling      |      HOTLINE: +49 (0) 81 52 - 40 111

Versand/Kauf

Sie können Ihren Kauf bei uns

per Telefon, Kontaktformular/Internet oder FAX tätigen.

Geben Sie bitte immer Ihren Namen und Ihre Anschrift sowie Ihre Telefonnummer
für Rückfragen an.
Sollte die Lieferadresse von Ihrer Wohnadresse abweichen, so vermerken Sie dies
bitte deutlich.

Wir liefern per Vorkasse oder Nachnahme.

Die Mehrwertssteuer in Höhe von 19% ist im Preis enthalten.

Für nicht bezahlte Ware beanspruchen wir einen Eigentumsvorbehalt.
Schadenersatzansprüche für verspätete oder Nichtlieferung sind
ausgeschlossen. Auslandsversand nur gegen Vorkasse zuzüglich
Auslandsversandspesen. Auslandsversand in nicht EU-Länder ohne
deutsche Mehrwertssteuer.

Die Lieferung erfolgt per UPS (Boards Spedition). Anlieferungszeiten sind
Montag bis Donnerstag von 8.00 bis 18.00 Uhr, Freitag 8.00 bis 14.30. Die
Standard-Versanddauer beträgt in der Regel zwei bis drei Werktage,
Express-Lieferungen werden am folgenden Werktag bis 12.00 Uhr
zugestellt.

Versandkosten innerhalb Deutschland

Versandkosten beinhalten Portokosten, Verpackung und Aufwand.
Standard-Versandkosten:

Pakete bei Vorkasse bis 10 kg € 6,90, NN-Pakete (inkl. Nachnahme-
gebühr) € 14,-- je Kauf, darüber hinaus Tarife nach Gewicht, je
Kauf.
Pakete mit besonderer Handhabung bis Gurtumfang 340 cm

(Segel / Masten / Gabeln etc.) bei Vorkasse bis 10 kg € 18,--,

NN-Pakete  (inkl. Nachnahmegebühr) bis 10 kg € 28,-- je Kauf,

darüber hinaus Tarife nach Gewicht und Volumen, je Kauf.


Versandkosten für Windsurfboards per Spedition € 49,--
Versandkosten für SUP Boards (bis 3 mtr.) per Spedition € 59,--
Versandkosten für SUP Boards (bis 3,40 mtr.) per Spedition € 69,--

Versandkosten für SUP Boards (bis 3,80 mtr.) per Spedition € 80,--

Versandkosten für SUP Boards (über 3,80 bis 4,40 mtr.)

                                                                   per Spedition XXL € 125,--

 

Versandkosten Ausland - EU

Bitte vor dem Kauf anfragen, da die Versandkosten von der Adresse
(Land, Stadt/Ort mit PLZ), Länge und dem Gesamtgewicht abhängig sind.

 

MwSt Rückerstattung


Speziell für unsere Kunden aus nicht EU-Ländern die direkt im Shop kaufen oder innerhalb Deutschland versenden lassen:

Für die Erstattung der Mehrwertsteuer senden Sie uns bitte die "Ausfuhr- und Abnehmerbescheinigung für Umsatzsteuerzwecke bei Ausfuhren im nicht kommerziellen Reiseverkehr" ausgefüllt und vom Zoll abgestempelt zurück.

Das Formular senden Sie mit der dazugehörigen Surfstadl-Rechnung im Original und mit Angabe Ihrer Bankverbindung per Post an

SURFSTADL AMMERSEE

Surf- und Sporthandels GmbH

Kerschlacher Weg 1

82346 Andechs/Erling

Bitte beachten Sie, dass der gesamte Rechnungsbetrag von Ihnen beglichen werden muss. Erst nach Zahlungseingang und nach Erhalt dieser Unterlagen wird Ihnen die Mehrwertsteuer für diese Rechnung erstattet.

 

 

Verpackung Wichtiger Hinweis

Transportschäden sind sofort bei Zugang der Ware beim Transporteur zu reklamieren.

Verhaltensweise bei der Entgegennahme von Paketen

1. Überprüfen Sie zunächst genau die Anzahl der im Handscanner angegebenen Pakete mit den vorgelegten Paketen.

2. Überprüfen Sie das Paket auf äußerlich erkennbare Beschädigungen.

Erkennbare Schäden müssen im Beisein des anliefernden Boten unter Angabe über den Verlust/Beschädigung in einer von beiden Seiten zu unterzeichnenden Empfangsbescheinigung den Schaden festzuhalten. Der Bote verfügt über ein entsprechende Schadenbestätigung.

Sollte der Fahrer dieses Formular nicht mit sich führen, ist es unbedingt wichtig, den Schaden auf dem Handscanner zu vermerken.

ACHTUNG: Transportschäden stehen nicht immer in unmittelbarem Zusammenhang mit einem von Außen sichtbaren Schaden (z.B. Loch in der Kartonage etc.), in diesem Fall ist von einem verdeckten Schaden auszugehen, denn der Karton ist meist flexibler als das Versandgut.

Mit Ihrer Unterschrift auf den Versandpapieren stellen Sie den Spediteur von jeder Haftung frei. Nachträgliche Reklamationen über Schäden sind laut Speditions-AGB ausdrücklich ausgeschlossen.  Prüfen Sie bitte die Lieferung vor Unterschriftsleistung genau auf mögliche Schäden. Nehmen Sie sich bei dem geringsten Verdacht die Zeit, die Ware aus der Verpackung zu nehmen und auf Schäden zu überprüfen. Nur wenn Schäden auf dem Lieferschein vermerkt sind, zahlt die Speditionsversicherung.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis uns Ihre Mithilfe

 

Hinweis auf Beteiligung am Befreiungssystem der Landbell AG

"Hinsichtlich der von uns erstmals mit Ware befüllten und an private Endverbraucher
abgegebene Verkaufsverpackungen hat sich unser Unternehmen zur Sicherstellung
der Erfüllung unserer gesetzlichen Pflichten nach § 6 VerpackV dem bundesweit
tätigen Rücknahmesystem der Landbell AG, Mainz, (Kundennummer: 4111262)
angeschlossen. Weitere Informationen finden Sie auf der Website der Landbell AG."